image_pdfimage_print

Mit Holzparkett gesunde Wohlfühl-Oasen schaffen

Parador Parkett Basic 11-5 Nussbaum amerikanisch Schiffsboden 3-Stab Rustikal lackversiegelt matt Dielenoptik Fuge Minifase Walnuss

Die Wirkung von Holz & Parkett auf die Gesundheit

Naturmaterial Holz – wie Holzparkett die Seele streichelt

Holz ist ein beruhigendes und vertraut die Seele Seele berührendes Material.  Parkett aus Holz in seinen verschieden Hölzern, Maserungen, Farbtönen und Oberflächen verströmt gesunde Nachhaltigkeit. Holzparkett verströmen das Wohlgefühl von Landhäusern und Wäldern. Mit Parkett im Wohnraum wird der Mensch wieder eins mit der Natur.

Wissenschaftler bewiesen außerdem die entspannende Wirkung von Holz und insbesondere Holzböden auf die menschliche Psyche. Selbst im bereits verarbeiteten, offen porigen Holz, wie beim Holzparkett, sind ätherische Öle enthalten, die die Herzfrequenz nachweislich senken und das Wohlgefühl verstärken.

Besonders gesunde und nachhaltige Parkettböden bietet Weitzer Parkett. Seit 188 stellen die Österreicher in Weiz in der Steiermark gute und ehrliche Parkettböden her. Die besonderen Vorteile des Naurmaterials Holz werden durch schonende Verarbeitung ohne chemische Zusatzstoffe erhalten. Durch Grenguard wir zertifiziert, dass Weitzer Parkettboden keinerlei gesundheitsbedenkliche Stoffe emittieren. Weitere Zertifikate stehen für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. Bekanntestes Siegel ist der Blaue Engel, das Zeichen für Umwelt und Gesundheit. Alle Weitzer Parkett-Bodenbeläge sind damit zertifiziert.

Weitzer Parkett WP Comfort-Diele Top-Seller Eiche wild gebürstet geölt
Weitzer Parkett WP Comfort-Diele Top-Seller Eiche wild gebürstet geölt

Zahlreiche Untersuchungen bewiesen die wohltuende Wirkung von Bäumen und damit auch Holz auf die Psyche. So wurde Patienten in Krankenhäusern in grüner Umgebung wesentlich schneller gesund, als in Kliniken ohne Bäume oder Holzeinbauten. Eine weitere Untersuchung an Schulklassen bewies, dass Schüler in Klassenzimmern mit Holz entspannter und leistungsfähiger waren, als Schüler in Klassenräumen mit Gipskartonwänden.

Eine andere Studie stellte fest, dass die Herzfrequenz pro Nacht um 3.600 Herzschläge sank, wenn in Betten aus Echtholz geschlafen wurde. Teilnehmer der gleichen Studie, die in Spanplatten-Betten schliefen, wiesen eine höhere Herzfrequenz auf.

Was liegt dann näher, als Parkett an dem Ort zu verlegen, an dem Entspannung ganz groß geschrieben wird? Holz bringt uns die Natur ins Haus, entspannt uns und verleiht unseren Räumen die Gemütlichkeit und das Wohlgefühl, das wir sonst nur in der freien Natur verspüren. Faszination Holz als Parkett im Wohnraum.

Parkettboden im liebsten Wellnessraum, dem Badezimmer – geht Parkett im Bad?

Holzparkett im Wohnzimmer ist heute schon fast ein Muss im gehobenen Wohnungsbau und Eigenheimbau. In Feuchträumen wie dem Badezimmer wird es bisher weniger oft eingesetzt, warum? Schlechte Erfahrungen mit Parkett im Badezimmer lässt sich meistens auf Anwendungsfehler zurückführen. Dazu gehören eine nicht fachgerechte Verlegung, falsches Lüften und oder die falsche Auswahl der Holzart des Parkettbodens.

Vor allem die Wahl des richtigen Holzes spielt eine große Rolle für die Eignung von Holzboden im Badezimmer. Holzparkett aus Harthölzern wie Eiche, Robinie, kanadischer Ahorn, finnische Birke, Walnuss, Ulme, Teak, Kirsche, Esche oder Douglasie sind sehr widerstandsfähig gegenüber Wasser und eignen sich gut für die Verlegung im Bad.

Parkett ist bei korrekter Verklebung und Kantenimprägnierung auch für den Einsatz in Feuchträumen geeignet
Parkett ist bei korrekter Verklebung und Kantenimprägnierung auch für den Einsatz in Feuchträumen geeignet

Korrektes Lüften vermeidet Schimmel. Die Luftfeuchtigkeit im Bad entspricht die meiste Zeit der Luftfeuchtigkeit in normalen Wohnräumen. Lediglich beim Duschen oder Baden erhöht sich kurzzeitig die Luftfeuchtigkeit. Bei einer Raumtemperatur von bis zu 22 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 70 % bleibt Parkett problemlos haltbar. Solange stehendes Wasser sofort beseitigt wird, ist Holzparkett im Badezimmer kein Problem. Anders sieht es bei Nassbereichen aus, die als Duschboden agieren. Hier ist Parkett ungeeignet.  

Eine vollflächige Verklebung mit dem Untergrund und eine fachgerechte Abdichtung der Kanten und Fugen verhindert ein Eindringen der Feuchtigkeit. Die Verlegung in Feuchträumen sollte daher grundsätzlich durch Fachkräfte erfolgen.

Parador Parkett Trendtime 8 Eiche Seaport
Parador Parkett Trendtime 8 Eiche Seaport

Welche Parkettböden sind besonder empfehlenswert für Gesundheit und Umwelt?

Die Auswahl an Parkettboden mit Feuchtraumeignung ist groß. Parador Classic 3060 Holzparkett ist in Landhausdielen- und Schiffsboden-Optiken erhältlich und bringt damit die vielfältigen Nuancen von Holz ins Bad. Edle Hölzer wie Esche, Thermoeiche und Eiche sind widerstandsfähig gegenüber Wasser und steigern zusätzlich den optischen Wert des Badezimmers. Gleichzeitig reguliert das Holzparkett von Parador auf natürliche Weise das Raumklima und schont Gesundheit und Umwelt.

Auch Wicanders bietet zahlreiche Parkett Kollektionen für da wohlbefinden und natürlich auch fürs Auge und die Füße. Wicanders Fineline, Wicanders Kentucky oder Wicanders Victoria enthält Holzparkett aus Eiche und bringt damit eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser mit. Auch Wicanders Manor und Wicanders Royal enthält Holzparkett für Badezimmer. Der Parkettboden aus Esche ist so widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit, dass selbst größere Wasserlachen kurzfristig keinen Schaden anrichten. Mit der Vielfalt an Veredelungen bringt Wicanders Parkett die Eichen-Parkett-Böden in Ihre Comfort-Zone.

Wicanders European Castle Parkett Charlottenburg Eiche Rustikal Landhausdiele
Wicanders European Castle Parkett Charlottenburg Eiche Rustikal Landhausdiele

Weitzer Parkett gibt es in verschiedenen Holzsortierungen von wild mit markanten Optiken durch unregelmäßige Strukturen, Farbschattierungen und gekittete Astlöcher bis hin zu einer ruhigen Auswahl in fast gleichmäßiger Optik. Das Weitzer Parkett WP Charisma im Landhausdielen-Format ist besonders beliebt und durch seine Kantenimprägnierung auch beding für Feuchträume geeignet, bevorzugt in der ProStrong Oberflächenversiegelung bzw. Lackierung. Auch die Performance Dielen sind für solchen Einsatz bedingt geeignet. Die Verlegung und Beratung sollte beim Einsatz im Badezimmer durch einen versiegten Parkettleger abgesichert werden.

 

 

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmailby feather
%d Bloggern gefällt das: