image_pdfimage_print

Trends und Entwicklungen 2017 – Parkettboden

Parador Trendtime 9 Holzparkett Eiche basalt gebürstet living M4V Fertig-Parkett in Old Block-Muster, naturgeölt

Trends und Entwicklungen 2017 – Parkettboden

Trends und Entwicklungen bei Parkettböden stehen 2017 auf der Domotex auf der Tagesordnung. Aufstrebende Designer aus Großbritannien, Deutschland, Türkei, Niederlande und Frankreich zeigen die aktuellen Trends für Bodenbeläge auf. Auf insgesamt fünf Sonder-Ausstellungsflächen werden die aktuellen Trends und Entwicklungen für Bodenbeläge im Jahr 2017 präsentiert und vorgestellt.
Die neuen Einrichtungstrends zeigen es deutlich: 2017 wird das Jahr der Vergangenheit. Nostalgie, Holz und Handarbeit stehen bei den Trends und Entwicklungen in 2017 im Vordergrund, spiegeln die Sehnsüchte der Menschen nach Ruhe und Gemütlichkeit wieder.

Parador Trendtime 3 Holzparkett Eiche living M4V Fertigparkett in Stab-Optik, naturgeölt
Parador Trendtime 3 Holzparkett Eiche living M4V Fertigparkett in Stab-Optik, naturgeölt

Trend Bodenbelag Parkett – auf der Reise in die Vergangenheit

In der Schnelligkeit der Zeit und der Hektik des Alltags schätzen Menschen wieder mehr die Gemütlichkeit und das Lebensgefühl eines Landhauses. Wohlbehagen und Wärme sind die Schlüsselwörter der Einrichtungstrends im Jahr 2017. Damit setzt sich das seit Jahren aktuelle “Homing” auch in 2017 fort. “Homing” beschreibt einen Lebensstil, bei dem das eigene Zuhause zum gemütlichen, sozialen Lebensmittelpunkt wird. Das Heim wird immer mehr zum Rückzugsort vor der zunehmend schnellen und stressigen Zeit, erfüllt die Sehnsüchte der Menschen nach der Ruhe der Natur.
Holz bleibt das beliebte Material bei den Bodenbelägen. Selbst bei Fliesen ist die warme Optik von Holz begehrt. Die Fliesen sehen nicht mehr hart und kalt aus, sondern ähneln eher dem klassischen Parkettboden. Auch der Klassiker Parkett Dielen wird 2017 wieder die Einrichtung von Häusern und Wohnungen bestimmen.

Entwicklungen bei Parkettboden – Eiche und Nussbaum bestimmen den Trend

Während Möbel und aktuelle Wohnaccessoires eher in Blau, Schwarz, Kaffee-Tönen oder Grau gehalten sind, dominieren bei Parkettboden Nussbaum und Eiche mit ausgeblichenen Oberflächen und matter Bearbeitung. Die Naturfarben Khaki, Kaffee und Taupe der Wohnaccessoires lassen sich mit den natürlichen Materialien des Parkettbodens hervorragend kombinieren.
Farblich angesagt sind nicht nur Blautöne und Schwarz. Auch Grün wird in 2017 vermehrt im Wohnraum zu finden sein. Das Grün erinnert an den Geruch von Holz und Tannen verbunden mit dem entspannenden Gefühl urtümlicher Wälder und bringt ein wenig von der Natur in die eigenen vier Wände. Besonders gemütlich wirkt Grün in Kombination mit hellen Holz oder den warmen Farben eines Parkettbodens in Eiche- und Nussbaum-Optik.

Parkettboden Kollektionen – Trend im Spiegel der Natur und Gemütlichkeit

Die Suche nach Geborgenheit und Gemütlichkeit spiegelt sich auch in den Parkettboden Kollektionen auf dem Markt wider. Parador Trendtime 6 Parkett bietet neue Trends für gemütlich-wohnliche Wohnräume in rustikalem Format. Großformatige Parkett Dielen, Stabdielen und Parkett in Fischgrät-Optik steigern den Wert von Wohnräumen und regulieren gleichzeitig auf natürliche Weise das Raumklima.
Wicanders Kentucky Parkett vermittelt den Eindruck eines antiken Bodenbelags mit gebürsteter, handgeschroppter und geräucherter Oberfläche. Durch die künstliche Alterung erhält dieses Parkett ein einzigartiges Aussehen, das mit den aktuellen Farben der Einrichtungstrends Blau, Grün, Grau und Schwarz harmoniert und den Lebensmittelpunkt zu einem natürlichen Rückzugsort macht.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Mit Holzparkett gesunde Wohlfühl-Oasen schaffen

Parador Parkett Basic 11-5 Nussbaum amerikanisch Schiffsboden 3-Stab Rustikal lackversiegelt matt Dielenoptik Fuge Minifase Walnuss

Die Wirkung von Holz & Parkett auf die Gesundheit

Naturmaterial Holz – wie Holzparkett die Seele streichelt

Holz ist ein beruhigendes und vertraut die Seele Seele berührendes Material.  Parkett aus Holz in seinen verschieden Hölzern, Maserungen, Farbtönen und Oberflächen verströmt gesunde Nachhaltigkeit. Holzparkett verströmen das Wohlgefühl von Landhäusern und Wäldern. Mit Parkett im Wohnraum wird der Mensch wieder eins mit der Natur.

Wissenschaftler bewiesen außerdem die entspannende Wirkung von Holz und insbesondere Holzböden auf die menschliche Psyche. Selbst im bereits verarbeiteten, offen porigen Holz, wie beim Holzparkett, sind ätherische Öle enthalten, die die Herzfrequenz nachweislich senken und das Wohlgefühl verstärken.

Zahlreiche Untersuchungen bewiesen die wohltuende Wirkung von Bäumen und damit auch Holz auf die Psyche. So wurde Patienten in Krankenhäusern in grüner Umgebung wesentlich schneller gesund, als in Kliniken ohne Bäume oder Holzeinbauten. Eine weitere Untersuchung an Schulklassen bewies, dass Schüler in Klassenzimmern mit Holz entspannter und leistungsfähiger waren, als Schüler in Klassenräumen mit Gipskartonwänden.

Eine andere Studie stellte fest, dass die Herzfrequenz pro Nacht um 3.600 Herzschläge sank, wenn in Betten aus Echtholz geschlafen wurde. Teilnehmer der gleichen Studie, die in Spanplatten-Betten schliefen, wiesen eine höhere Herzfrequenz auf.

Was liegt dann näher, als Parkett an dem Ort zu verlegen, an dem Entspannung ganz groß geschrieben wird? Holz bringt uns die Natur ins Haus, entspannt uns und verleiht unseren Räumen die Gemütlichkeit und das Wohlgefühl, das wir sonst nur in der freien Natur verspüren. Faszination Holz als Parkett im Wohnraum.

Parador Parkett Eco Balance Eiche astig Schiffsboden 3-Stab Living lackversiegelt matt Dielenoptik
Parador Parkett Eco Balance Eiche astig Schiffsboden 3-Stab Living lackversiegelt matt Dielenoptik


Parkettboden im Feuchtraum Badezimmer – wie geht das?

Holzparkett im Wohnzimmer ist heute schon fast ein Muss im gehobenen Wohnungsbau und Eigenheimbau. In Feuchträumen wie dem Badezimmer wird es bisher weniger oft eingesetzt, warum? Schlechte Erfahrungen mit Parkett im Badezimmer lässt sich meistens auf Anwendungsfehler zurückführen. Dazu gehören eine nicht fachgerechte Verlegung, falsches Lüften und oder die falsche Auswahl der Holzart des Parkettbodens.

Vor allem die Wahl des richtigen Holzes spielt eine große Rolle für die Eignung von Holzboden im Badezimmer. Holzparkett aus Harthölzern wie Eiche, Robinie, kanadischer Ahorn, finnische Birke, Walnuss, Ulme, Teak, Kirsche, Esche oder Douglasie sind sehr widerstandsfähig gegenüber Wasser und eignen sich gut für die Verlegung im Bad.

Korrektes Lüften vermeidet Schimmel. Die Luftfeuchtigkeit im Bad entspricht die meiste Zeit der Luftfeuchtigkeit in normalen Wohnräumen. Lediglich beim Duschen oder Baden erhöht sich kurzzeitig die Luftfeuchtigkeit. Bei einer Raumtemperatur von bis zu 22 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 70 % bleibt Parkett problemlos haltbar. Solange stehendes Wasser sofort beseitigt wird, ist Holzparkett im Badezimmer kein Problem. Anders sieht es bei Nassbereichen aus, die als Duschboden agieren. Hier ist Parkett ungeeignet.  

Eine vollflächige Verklebung mit dem Untergrund und eine fachgerechte Abdichtung der Kanten und Fugen verhindert ein Eindringen der Feuchtigkeit. Die Verlegung in Feuchträumen sollte daher grundsätzlich durch Fachkräfte erfolgen.

 

Landhausatmosphäre im Badezimmer – Parkettboden zum Wohlfühlen

Die Auswahl an Parkettboden mit Feuchtraumeignung ist groß. Parador Classic 3060 Holzparkett ist in Landhausdielen- und Schiffsboden-Optiken erhältlich und bringt damit die vielfältigen Nuancen von Holz ins Bad. Edle Hölzer wie Esche, Thermoeiche und Eiche sind widerstandsfähig gegenüber Wasser und steigern zusätzlich den optischen Wert des Badezimmers. Gleichzeitig reguliert das Holzparkett von Parador auf natürliche Weise das Raumklima und schont Gesundheit und Umwelt.

Auch Wicanders bietet zahlreiche Parkett Kollektionen fürs Bad. Wicanders Fineline, Wicanders Kentucky oder Wicanders Victoria enthält Holzparkett aus Eiche und bringt damit eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser mit. Auch Wicanders Manor und Wicanders Royal enthält Holzparkett für Badezimmer. Der Parkettboden aus Esche ist so widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit, dass selbst größere Wasserlachen kurzfristig keinen Schaden anrichten. Mit der Vielfalt der warmen Holztöne bringt Wicanders Parkett die Natur ins Bad.

Joka Parkett gibt es in verschiedenen Holzsortierungen mit markanten Optiken durch unregelmäßige Vertiefungen und Farbschattierungen. Das Joka Parkett im Landhausdielen-Format ist in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. Durch die Materialien Ahorn, Esche, Eiche und Kirsche eignet sich Joka Parkett ausdrücklich für die Verlegung im Bad. Mit Joka Parkett ist Entspannung im Badezimmer auf jedem Fall garantiert.

 

Gern informiert Sie das Team von allfloors.de zu den Kollektionen von Parador, Joka und Wicanders und berät Sie zu allen Fragen rund um Holzparkett. Sie erreichen uns telefonisch unter der Rufnummer 033094 -71987-0 oder per Mail unter shop@allfloors.de.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Messeneuheiten Domotex 2016 – Wicanders Artcomfort Reclaimed – allfloors.de Bodenbeläge Infos Angebote News

Mit Artcomfort Reclaimed stellt Amorim unter seiner Qualitätsmarke Wicanders einen Korkboden mit hoch strapazierbaren Oberflächen in Verbindung mit Digitaldruck-Dekoren vor. Durch die Oberflächenvergütung mittels „Natural Power Coat“ wird eine Material- und Designkombination geschaffen, welche die Vorteile der Naturmaterials Kork mit…

Weiterlesen: Messeneuheiten Domotex 2016 – Wicanders Artcomfort Reclaimed – allfloors.de Bodenbeläge Infos Angebote News

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Königliches Premium Parkett von Wicanders sehr luxuriös

Wicanders Parkett Premium Royal Breitdielen

Luxuriöse Wicanders Parkett Premium & Royal

alle Wicanders Parkett Premium Ausführungen hier im Online Shop

Wicanders Premium & Royal ist die Luxus Kollektion der Wicanders® Parkett Bodenbeläge. Diese luxuriöse Kollektion setzt neue Maßstäbe in der Entwicklung von Holz-Fertigparkett. Die Wicanders® Premium & Royal Parkett Kollektion ist in Breitdielen mit den maximalen Abmessungen von 2200 x 260 mm verfügbar und mit einer 6 mm dicken Nutzschicht, die viele Jahrzehnte lang schön sowie mehrfach renovierbar ist. Der Aufbau dieses aus massiven Edelhölzern bestehenden, robusten und stabilen Parkettbodens garantiert Ihnen eine hochwertige Qualität.

Die Wicanders Premium Parkett Böden sind zu 100 % aus Eichenholz hergestellt und umfassen eine Auswahl von sechs einzigartigen Bodenbelägen mit überzeugenden Farbnuancen und charakteristischen Oberflächeneigenschaften, wie z. B. gebürstet, geräuchert und von Hand geschroppt. Diese Parkettböden glänzen mit luxuriösen Charakter jeden Raum.

Wicanders Parkett Premium Royal Breitdielen
Wicanders Parkett Premium Royal Breitdielen

Die Wicanders Royal Parkett Böden sind mit einem Träger aus Multiplex hergestellt und umfassen eine Auswahl von drei eleganten Optiken – ideal, um einen edlen Vintage-Look mit noblem Charme zu erschaffen.

Wicanders Parkett Premium & Royal ist mit Nut & Feder-Verbindung erhältlich und kann fest verklebt oder genagelt werden.

Wicanders Parkett Premium Royal Eigenschaften

  • FSC 100 % zertifiziert
  • Top-Qualität und massive Edelhölzer
  • Dielen mit einer maximalen Abmessung von 2200 x 260 x 22 mm
  • 6 mm Nutzschicht
  • Längsseitig gefast
  • Nut & Feder

Wicanders Parkett Muster Service

Überzeugen Sie sich selbst von der luxuriösen Qualität der Wicanders Parkettböden und fordern Sie ein Muster an. Gern erstellt Ihnen allfloors eine persönliches Projektangebot bei Bedarf mit Zubehör und bei größeren Mengen mit noch besseren Preisen.

Wicanders ist die Premium Bodenbelag Marke des Konzerns Amorim. Amorim ist Weltmarktführer der Korkindustrie und bietet deshalb auch eine Vielzahl innovativer Korböden an. Mit seinen Wicanders Parkett Kollektionen konnte der Hersteller besonders im Premium Segment überzeugen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather

Wicanders Parkettboden

Wicanders Firmengeschichte


Wicanders ist seit 1868 die Premiummarke von Amorim Revestimentos, Weltmarktführer bei Kork-Bodenbelägen, einem der größten multinationalen Unternehmen mit portugiesischen Wurzeln. Der Hersteller gilt als Vorreiter für die Entwicklung und Produktion nachhaltiger, hochwertiger Bodenbeläge mit modernsten Produktionstechnologien und besitzt einen hervorragenden Ruf in Bezug auf Trends, Komfort und Qualität im Bereich der Bodenbeläge. Wicanders ist in über 55 Ländern vertreten und steht für Qualität, Innovation und Komfort.

Wicanders Parkettboden Produkte


Mit Wicanders Parkettboden bringt Amorim Revestimentos hochwertige Kork- und Parkett-Bodenbeläge mit Schwerpunkt auf Umweltfreundlichkeit, Gesundheit, Zeitersparnis und Komfort auf den Markt. Eigenschaften wie eine einfache und schnelle Verlegung dank CORKLOC-Verlegetechnologie, natürliche Wärmeisolierung durch Kork, Schallisolierung, Widerstandsfähigkeit, Pflegeleichtigkeit, Wiederverwertbarkeit, Recycelbarkeit und Komfort zeichnen die Bodenbeläge von Wicanders aus.

Wicanders Parkett Fertigparkett Victoria copper
Wicanders Parkett Fertigparkett Victoria copper

Im Bereich der Kork-Bodenbeläge bietet Wicanders neben der bekannten Corkcomfort-Kollektion die Kork-Kollektionen Artcomfort mit trendigen Holz- und Steinoptiken, die dank der RST-Technologie absolut authentisch mit ihren natürlichen Vorbildern sind, sowie Woodcomfort, Vinylcomfort, Dekwall und Parquet.

Mit Parquet wagte sich Wicanders auf ein wortwörtlich neues „Wicanders Parkett“. Die Wicanders-Parquet-Kollektion beinhaltet Parkett-Holzböden, die zu 100 % aus echtem Holz besteht und das praktische LOC- and Fold-Verbindungssystem für eine schnelle und schmutzarme Verlegung besitzt. Das Parkett kann völlig klebstofffrei binnen kürzester Zeit verlegt werden.

Eine Übersicht aktueller Wicanders Parkettböden inklusiver technischer Details finden Sie hier.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailby feather
%d Bloggern gefällt das: